Aktiv werden beim NABU

Aktuelle Projekte des NABU Marl und Umgebung


Foto: NABU
Foto: NABU

Projekt 1: Nistkästen aufhängen und pflegen

 

Aufgabe:

 

Unterstützung beim Beschaffen, Bauen, Aufhängen und Reinigen von Nistkästen

 

Ins Auge gefasste Orte für die Aufhängung sind:
Gänsebrink, City-See

 

Zeitplan:
März 2017 (Aufhängung), 
September 2017 (Reinigung),
dazwischen: Beobachtung

 

Ansprechpartner:
Britta Müller, Britta.Mueller@nabu-marl.de

Erwin Gebauer, Erwin.Gebauer@nabu-marl.de


Foto: NABU/K. Karkow
Foto: NABU/K. Karkow

Projekt 2: AG Baumschutz

 

Aufgabe:

 

Beobachtung und Hinterfragung von geplanten oder durchgeführten Baumfällungen und/oder Baumpflege-Arbeiten

 

z. B. bei Alleebäumen am Straßenrand, aber auch auf forstwirtschaftlichen Flächen und bei der Planung von Neubaugebieten.

 

Aktuell: Rettung der Bäume rund um das Jahnstadion!

 

Ansprechpartner:
Erwin Gebauer, Kontakt@nabu-marl.de

 

 


Foto: RSPB-Images.com/Laurie Campbell
Foto: RSPB-Images.com/Laurie Campbell

Projekt 3: Bunte Meter - Seed Bonbons

 

Aufgabe:

 

Verteilung von Saatgut in der Stadt - bunte Wildblumen sollen den Lebensraum von Insekten, Vögeln und Menschen aufwerten.

 

Ansprechpartner:

Christian Lynen, info@nabu-halternamsee.de


Foto: NABU/H. May
Foto: NABU/H. May

Projekt 4: Krötenwanderung

 

Aufgabe:

 

Auf- und Abbau von Krötenzäunen in Haltern und Herten.

Dazwischen: Kontrolle der Fangstellen, Transport der Kröten
 

Ansprechpartner:
Amphibien@nabu-halternamsee.de

 


Waldkauz
Foto: NABU/Christoph Bosch

Projekt 5: Ausstellung zum Vogel des Jahres

 

Aufgabe:

 

Gestaltung, Auf- und Abbau der Ausstellung zum Vogel des Jahres. Im Jahr 2017 ist der Waldkauz zum Vogel des Jahres ernannt worden. Hierzu wird eine kleine Ausstellung an verschiedenen Orten aufgestellt, zum Beispiel in Sparkassen Filialen und in Büchereien (Marl, Haltern).

 

Ansprechpartner:

Christian Lynen, info@nabu-halternamsee.de

 


Foto: NABU/ S. Hennigs
Foto: NABU/ S. Hennigs

Projekt 6: Vogelzählung

 

Aufgabe:

 

Zählung der Vögel am Futterhaus - bei der Stunde der Wintervögel im Januar und bei der Stunde der Gartenvögel im Mai.

 

Ansprechpartner:

Peter Marrek


Wie man sieht, gibt es viel zu tun. Und wir können Unterstützung gebrauchen!

Eine Mitgliedschaft im NABU ist wünschenswert, aber nicht erforderlich.

 

Sie sind handwerklich geschickt, kreativ und wollen der der Natur etwas Gutes tun?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Ansprechpartner